Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wichtige Hinweise zu shop.taspo.de

 

1.         AGB

2.         Widerrufsbelehrung

3.         Datenschutz

4.         Copyright

 

WICHTIGE HINWEISE

Wir, die Haymarket Media GmbH, prüfen und aktualisieren die Informationen auf unseren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Wir sind für den Inhalt der Websites, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Des Weiteren behalten wir uns das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

 

1.       ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN VON shop.taspo.de

shop.taspo.de ist eine Marke der Haymarket Media GmbH für den Vertrieb von Büchern und sonstigen Produkten im Internet.

§1        Allgemeines – Geltungsbereich

1. Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zu. Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.

2. Diese Verkaufsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und künftigen Verträge mit unseren Kunden über den Kauf von Produkten unter shop.taspo.de.

§2        Abschluss des Kaufvertrages

1. Die Präsentation der Waren auf unseren Webseiten stellt noch kein bindendes Angebot von uns dar.

2. Durch Anklicken des Buttons „Zum Warenkorb hinzufügen“ werden die jeweils ausgewählten Artikel im Warenkorb abgelegt. Im abschließenden Schritt „Zur Kasse gehen“ beginnt der Bestellprozess, in welchem alle erforderlichen Daten zur Auftragsabwicklung erfasst und die AGB durch Setzen eines Häkchens vor den Hinweis „Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen“ bestätigt werden müssen. Am Ende des Bestellprozesses erscheint eine Zusammenfassung der Bestell- und Vertragsdaten. Erst nach Bestätigung dieser Bestell- und Vertragsdaten durch Klick auf den Button „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot über den Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

3. Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung durch uns zustande.

4. Alle getätigten Eingaben werden nach Anklicken des Bestellbuttons in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können durch den Kunden dort vor Abschluss des Vertrages korrigiert werden.

5. Der Vertragstext des jeweils zwischen uns und dem Käufer geschlossenen Vertrages wird durch uns gespeichert. Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten, die Widerrufbelehrung sowie die AGB werden dem Kunden per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

6. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§3        Rücktritt

Ohne Verzicht auf weitergehende gesetzliche Bestimmungen sind wir berechtigt, ersatzlos vom Vertrag zurückzutreten, wenn wir unverschuldet selbst nicht ordnungsgemäß oder rechtzeitig beliefert werden, wir den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und wir etwaige vom Kunden erhaltende Zahlungen unverzüglich erstatten.

§4        Lieferung

1. Die Lieferung erfolgt nach Wahl des Kunden an die von ihm angegebene Lieferadresse.

2. Wir sind berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen und gesondert abzurechnen, wenn dies dem Kunden zumutbar ist und eine eventuell vereinbarte Lieferfrist nicht beeinträchtigt wird.

3. Die in den von uns benutzten Großhändlerkatalogen verwendete Angabe „sofort lieferbar“ bedeutet nicht, dass der Artikel bei uns sofort abholbereit ist oder sofort versendet werden kann. Die Angabe hat lediglich die Bedeutung, dass diese Großhändler den entsprechenden Titel normalerweise auf Lager vorhalten, sodass eine zeitnahe Belieferung möglich ist, in der Regel innerhalb von 1 bis 3 Tagen.

4. In der Wahl des Versandweges (Post, Paketdienst) sind wir frei. Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Beschädigung der Ware geht mit deren Übergabe an das Transportunternehmen auf den Käufer über (Versendungskauf gem. §447 BGB).

§5        Preise – Zahlungsbedingungen

1. Beim Versand von Bestellungen im Inland ist für Bücher und sonstige von uns angebotene Produkte der unter „Versandkosten“ angegebene Versandkostenanteil hinzuzurechnen.

2. Rücklastschriftgebühren: Die im Falle einer Nichteinlösung der Lastschrift anfallenden Gebühren pro Vorgang zzgl. der Fremdgebühren sind vom Kunden zu übernehmen.

3. Beim Auslandsversand berechnen wir die üblichen Postgebühren, bei gewünschtem Luftpostversand auch zusätzliche Frachtgebühren im üblichen Rahmen. Die beim Auslandsversand anfallenden Post- und Frachtgebühren sind gewichtsabhängig und können deshalb nicht im Voraus, jedoch auf Nachfrage beziffert werden.

4. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist der Kaufpreis netto (ohne Abzug) ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Es gelten die gesetzlichen Regeln betreffend den Folgen des Zahlungsverzugs.

5. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn die Gegenansprüche des Kunden rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist der Kunde zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§6        Gewährleistung / Haftung

1. Ist die bestellte Ware mangelhaft, kann der Kunde nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Unbeschadet sonstiger gesetzlicher Bestimmungen können wir die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Dabei sind insbesondere Wert der Sache im mangelfreien Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Kunden zurückgegriffen werden könnte.

2. Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.

3. Unsere Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, für leichte Fahrlässigkeit, einschließlich der leichten Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, ist ausgeschlossen.

4. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung einer Garantie, einer vertragswesentlichen Pflicht, das heißt einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Endanwender vertrauen darf, des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt dem Grunde und der Höhe nach von § 8.3 unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder einer anderen zwingenden gesetzlichen Bestimmung.

5. Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen.

§7        Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor.

§8        Datenschutz

1. Der Kunde ermächtigt uns, die im Zusammenhang mit der Bestellung erhaltenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze zu verarbeiten, zu speichern, auszuwerten und zu nutzen.

2. Der Kunde hat das Recht, von uns jederzeit Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten zu verlangen, solange nicht anders lautende gesetzliche Vorschriften dem entgegenstehen. Die Löschung der gespeicherten Daten erfolgt, sobald das Vertragsverhältnis insgesamt abgewickelt ist.

3. Der Kunde wird über Art und Umfang der Datenspeicherung persönlicher Daten unter der Rubrik Datenschutz sowie ausführlich in unserer Datenschutzerklärung unterrichtet.

§9        Gerichtsstand – Erfüllungsort

1. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, ist ausschließlicher Gerichtsstand Braunschweig; wir sind in diesem Fall jedoch auch berechtigt, den Kunden an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.

2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

 

2.       WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Haymarket Media GmbH
Frankfurter Straße 3d (ARTmax),
38112 Braunschweig,
Fax: 0531 - 38 00 4-25,
Mail: info@haymarket.de

Rücksendungen gehen bitte an:
Haymarket Media GmbH,
c/o Herold Fulfillment GmbH,
Raiffeisenallee 10
82041 Oberhaching

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 100 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

 

3        DATENSCHUTZ

Transparenz- und Informationspflichten nach Artikel 13 und Artikel 14 Datenschutz-Grundverordnung

Die Datenschutz-Grundverordnung sieht vor, dass die oder der Verantwortliche Sie als betroffene Person über die Modalitäten, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen, informiert.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die

Haymarket Media GmbH
Frankfurter Straße 3d (ARTmax)
38122 Braunschweig
Deutschland
Tel.: +49 531 38004-0
E-Mail: info@haymarket.de
Website: www.haymarket.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:

Haymarket Media GmbH
Frau Johanna Homann
Frankfurter Straße 3d (ARTmax)
38122 Braunschweig
Deutschland
Tel.: +49 (531) 38004-23
E-Mail: datenschutz@haymarket.de
Website: www.haymarket.de

Wofür wir Ihre Daten nutzen

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website und des Shops zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss

Sofern eine anonymisierte Bearbeitung nicht möglich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten – auf der Rechtsgrundlage des geschlossenen Vertrags – zur Bearbeitung des Auftrags an die BS PayOne GmbH (nur bei Nutzung dieses Bezahlsystems), die InTime Media Services GmbH, die Deutsche Post AG und an die Inkasso Südbaden GmbH (nur bei Zahlungsverzug) weitergeleitet.

Hinweis zur Datenerhebung bei Dritten (Artikel 14 DS-GVO)

Im Rahmen des geschlossenen Vertrags, werden keine Daten von Dritten erhoben, außer Sie haben diesem vorher zugestimmt.

Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

 

4.       COPYRIGHT

Der Inhalt unserer Website shop.taspo.de und aller auf unserem Server verfügbaren Dokumente und Grafiken ist urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung der auf dieser Website verfügbaren Inhalte dient ausschließlich informativen Zwecken. Die Inhalte dürfen daher weder elektronisch noch in anderer Art verwendet, vervielfältigt oder weitervertrieben werden.

Auf unserer Website werden zudem eingetragene Marken, Handelsnamen und Logos verwendet. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen. Darüber hinaus bleiben alle hier nicht ausdrücklich eingeräumten Rechte vorbehalten.